Meine Schule





Termine

Aktuelles

Freiwillige Corona Schnelltests für Schüler

von Christoph Greis, 17.03.2021, 08:53 Uhr

Hygienevorschriften  Corona - Foto/Abbildung: Ministerium für Bildung RLP
Ministerium für Bildung RLP

Liebe Eltern,
ab nach den Ferien möchte die Stadt Bingen auch an ihren Schulen regelmäßig die Möglichkeit der Testung auch für Schüler anbieten.
Dazu wird an unserer Schule bereits ein Testlauf vor den Ferien angeboten.
Sie können Ihr Kind auf freiwilliger Basis zu einem solchen Test anmelden.
Ein mobiles Team des DRK kommt an diesem Tag zu uns in die Schule.

Die Testung findet am Dienstag, 23.03.2021 (Klassenstufe 1 und 2) und Donnerstag, 25.03.2021 Klassenstufen 3 und 4) statt.

Es kommen je zwei Teams zur Testung.

Die Testung findet einzeln im Differenzierungsraum der jeweiligen Klasse statt.

Dies erfolgt natürlich auf freiwilliger Basis.
Sie als Eltern stimmen einer Testung mit der beiliegenden Einverständniserklärung zu.

Der Test ist ein PoC Schnelltest im vorderen Bereich der Nase. Es wird kein Rachen - oder Nasen-Rachen-Abstrich gemacht.

Sollte der Test positiv ausfallen, wird das Gesundheitsamt informiert und ein genauerer Test angeordnet.

Die Auswertung erhalten Sie in einem verschlossenen Umschlag.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Schreiben von Herrn Hamann im Anhang.

Noch freie Plätze in der Betreuung

von Christoph Greis, 12.03.2021, 09:42 Uhr

Logo Ente - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Die Stadt Bingen hat uns darauf hingewiesen, dass in der betreuenden Grundschule für das kommende Schuljahr 2021/ 2022 noch Plätz frei sind.
Die betreuende Grundschule ist ein offenes Betreuungsangebot in der Zeit von 7.00 Uhr – 8.00 Uhr sowie zwischen 12.00 Uhr und 15.00 Uhr.
Die Anmeldung für das kommende Schuljahr erfolgt bis zum 31.03.2021.
Sollten Sie Interesse an der Betreuung haben, geben Sie die Rückmeldung. Sie erhalten dann über die KlassenlehrerInnen die Anmeldeformulare. Oder über die emailadresse des Sekretariates (s.u.).
Bei Rückfragen steht Ihnen unser Sekretariat (06721/497810) auch gerne zur Verfügung.

sekretariat@grundschule-buedesheim.de

Wechselunterricht ab 22.02.2021

von Christoph Greis, 12.02.2021, 08:28 Uhr

Schulgebäude Büdesheim

Ab dem 22.2.2021 findet Wechselunterricht statt, d.h. wir unterrichten die Kinder/ Klassen in Gruppen von max. 12 Kindern um die notwendigen Hygienemaßnahmen und Mindestabstände zu wahren.

Im Wechselunterricht besteht für alle Kinder Präsenzpflicht, d.h. die Klassen müssen in 2 Gruppen eingeteilt werden.
Jedes Kind wird an jedem Tag beschult. Die Klassenleitungen werden sich an Sie wenden, um die Gruppen einzuteilen.

Es besteht weiterhin Maskenpflicht während des gesamten Tages. Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens drei oder vier Masken mit.

Jedes Kind hat einen festen Sitzplatz, der immer wieder desinfiziert werden muss.

Händewaschen und desinfizieren beim Betreten des Klassenraumes (Schulbeginn, vor dem Frühstück) sind Pflicht (mitgebrachtes Desinfektionsmittel von zu Hause ist natürlich erlaubt).

Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Schulgelände - auch für die Kinder aller Klassen und auch im Unterricht.

Die Kinder bringen bitte mindestens 4 Masken sowie eine Dose /Tüte für die gebrauchten Masken mit.

Wir lüften alle 20 Minuten für 5 Minuten.

Wir unterteilen die Klasse in 2 feste Gruppen.

Klasse 1/ 2
8.00 Uhr – 9.45 Uhr
10.15 Uhr – 12.00 Uhr

Klasse 3/ 4
8.00 Uhr – 10.15 Uhr
10.45 Uhr – 13.00 Uhr

Zugang ist ausschließlich über die Nuits-St.George Straße.
Das Schultor wird ab 7.45 Uhr geöffnet.

Schicken Sie die Kinder bitte nicht früher, um Ansammlungen vor dem Tor zu vermeiden.
Kinder, die in der Frühbetreuung der betreuenden Grundschule angemeldet sind, klingeln bitte.

Eine Notbetreuung kann über die Schulleitung angefragt werden.
Vielen Dank für Ihre Arbeit, Mühe, Unterstützung.

Wechselunterricht ab 22.02.2021 für alle Pflicht

von Christoph Greis, 11.02.2021, 12:00 Uhr

Luftschlangen

Liebe Eltern,

in der kommenden Woche sind der Rosenmontag und der Fastnachtdienstag frei.
Es findet keine Notbetreuung statt.

Mittwoch 17.2 bis Freitag 19.2.21 finden im Fernunterricht statt.

Ab dem 22.2.2021 findet Wechselunterricht statt, d.h. wir unterrichten die Kinder/ Klassen in Gruppen von max. 12 Kindern um die notwendigen Hygienemaßnahmen und Mindestabstände zu wahren.

Der Wechselunterricht ist für alle Kinder Pflicht.

Da alle unsere Klassen größer als 15 sind und wir somit die Abstände von 1,5 m nicht einhalten können, werden alle Klassen nach unserem Modell wechselbeschult.

Es besteht für alle Kinder Präsenzpflicht, d.h. die Klassen müssen in 2 Gruppen eingeteilt werden.
Jedes Kind wird an jedem Tag beschult.

Die Klassenleitungen werden sich an Sie wenden, um die Gruppen einzuteilen.

Bitte geben Sie Ihrem Kind mindestens drei oder vier Masken mit.

Jedes Kind hat einen festen Sitzplatz, der immer wieder desinfiziert werden muss.

Händewaschen und desinfizieren beim Betreten des Klassenraumes (Schulbeginn, vor dem Frühstück) sind Pflicht (mitgebrachtes Desinfektionsmittel von zu Hause ist natürlich erlaubt).

Die Maskenpflicht gilt auf dem gesamten Schulgelände - auch für die Kinder aller Klassen und auch im Unterricht.

Die Kinder bringen bitte mindestens 4 Masken sowie eine Dose /Tüte für die gebrauchten Masken mit.

Wir lüften alle 20 Minuten für 5 Minuten.

Wir unterteilen die Klasse in 2 feste Gruppen.

Klasse 1/ 2
8.00 Uhr – 9.45 Uhr
10.15 Uhr – 12.00 Uhr

Klasse 3/ 4
8.00 Uhr – 10.15 Uhr
10.45 Uhr – 13.00 Uhr

Zugang ist ausschließlich über die Nuits-St.George Straße.
Das Schultor wird ab 7.45 Uhr geöffnet.

Schicken Sie die Kinder bitte
nicht früher, um Ansammlungen vor dem Tor zu vermeiden.
Kinder, die in der Frühbetreuung der betreuenden Grundschule angemeldet sind, klingeln bitte.

Eine Notbetreuung kann über die Schulleitung angefragt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Weiterhin Fernunterricht bis 17.02.2021

von Christoph Greis, 28.01.2021, 12:33 Uhr

Logo Ente - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Der Fernunterricht bleibt bis zum 12.02.2021 bestehen.

Die Notbetreuungsgruppen werden weiterhin bestehen bleiben.

Anmeldungen sind weiterhin nur über die Schulleitung möglich.

Rosenmontag, 15.02.und Fastnachtsdienstag 16.02.2021 sind wie immer bewegliche Ferientage, d.h. frei.
An diesen Tagen findet auch keine Notbetreuung statt.

Wie es ab dem 17.02.2021 weitergeht wissen wir derzeit auch noch nicht.
Dazu tagt die Ministerkonferenz in der kommenden Woche.

Sobald wir aktuelle Informationen haben, informieren wir Sie natürlich direkt über die Emailverteiler der Klassen, die Homepage und "Klasse! die Grundschulapp".

Bis dahin gilt das Schreiben der Ministerin im folgenden link.

ältere Einträgeneuere Einträge