Meine Schule





Termine

Aktuelles

Herbstschule

von Christoph Greis, 19.10.2020, 10:32 Uhr

Anlauttabelle - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Liebe Eltern,
derzeit findet in unserer Schule die Herbstschule statt.
Diese wird vom Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Bingen organisiert.
Hier ist in einer Gruppe eine Person positiv getestet worden.
Deswegen hat das Gesundheitsamt die betroffenen Kinder und Lehrer mit sofortiger Wirkung bis zum 30.10.2020 in Quarantäne versetzt.
Da es sich hier um Kinder aus vielen verschiedenen Schulen handelt, wurden deren Eltern bereits einzeln informiert.

Für den Schulbeginn nach den Herbstferien hat dies zunächst keinerlei Konsequenzen. Der Unterricht findet REGULÄR statt.

Nur die betroffenen Kinder bleiben bis 30.10.2020 zu Hause.

Herbstferien

von Christoph Greis, 05.10.2020, 17:10 Uhr

Drache im Herbstwind - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Liebe Eltern,

die Herbstferien rücken immer näher.
Am Freitag, 09.10.2020 beginnen die Herbstferien für die 1. Klassen um 12.00 Uhr und für die 2., 3. und 4. Klassen um 13.00 Uhr.

Bisher konnten wir zum Glück durchgängig alle Kinder im Präsenzunterricht beschulen und haben zum Glück noch keine positiven Tests.

Dies wollen wir auch nach den Ferien weiterhin so beibehalten. Dazu benötigen wir jedoch IHRE Hilfe.

Bitte berücksichtigen Sie Folgendes:

- Informieren Sie die Schule sofort, wenn der Verdacht auf eine Coronainfektion besteht.

- Sollten Sie in den Herbstferien in ein Risikogebiet fahren (bitte immer aktuell informieren) schicken Sie Ihr Kind nach den Ferien nicht in die Schule, sondern halten Sie eine 14-tägige Quarantäne ein.

- Sollten Sie dies nicht tun, werden wir dies umgehend dem zuständigen Gesundheitsamt melden.

- Sollten Sie oder Ihr Kind einen Test gemacht haben, warten Sie bitte bis das negative Ergebnis vorliegt und schicken Sie Ihr Kind erst dann wieder mit der entsprechenden Bescheinigung in die Schule.

- Bei positivem Test informieren Sie bitte sofort die Schule telefonisch.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich gesunde und erholsame Ferien, gute Erholung und kommen Sie gesund wieder.

Wieder erreichbar

von Christoph Greis, 18.09.2020, 10:56 Uhr

Ab sofort sind wir auch wieder telefonisch erreichbar.

Schulstart 2020

von Christoph Greis, 14.08.2020, 17:56 Uhr

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

sicherlich warten Sie schon alle mit großer Spannung auf die aktuellen Informationen zum Schulstart im Schuljahr 2020/2021
Auch wir freuen uns schon, wenn es am Montag wieder mit der Schule los geht.

Das Ministerium teilte uns mit, dass am Montag, dem 17. August in allen Schulen in Rheinland-Pfalz mit dem Regelbetrieb, natürlich unter Corona-Bedingungen, gestartet wird.
In Abstimmung mit den Gesundheitsexperten wird davon ausgegangen, dass das aktuelle Infektionsgeschehen dies zulässt. Oberstes Gebot wird weiterhin sein, die Infektionszahlen in einem engen Rahmen zu halten. Dennoch ist es nicht ausgeschlossen, dass es zumindest örtlich auch in Rheinland-Pfalz zu teilweisen oder vollständigen Schulschließungen kommen kann.

Den Schulen wurden dazu Leitlinien für die entsprechende Schulart als Planungsgrundlagen zur Verfügung gestellt. Einige Konkretisierungen im Hygieneplan sowie ein Infoblatt zum Umgang mit Erkältungssymptomen bei Kindern sind derzeit in der Endabstimmung.
Im Musikunterricht darf derzeit nicht gesungen werden.
Sportunterricht findet mindestens bis zu den Herbstferien nur im Freien statt.

Konkret für unsere Schule bedeutet dies, dass ab Montag die Kinder regulär im Klassenverband unterrichtet werden. Soweit es geht, wird auf einen Wechsel im Fachunterricht verzichtet, Religions- bzw. Ethikunterricht findet jedoch in den gemischten Gruppen statt.
In der Betreuenden Grundschule versuchen wir feste Gruppen zu bilden, die in unterschiedlichen Räumen beaufsichtigt werden.

Folgende Hygieneregeln gelten grundsätzlich:
- Tragen von Mund- und Nasenschutz auf dem Schulhof und in den Fluren
(am besten hat ihr Kind mehrere Masken mit dabei)
- Abstandhalten auf dem Schulhof.
- kein Händeschütteln oder Umarmen von Klassenkameraden
- in die Armbeuge niesen oder husten
- kein Arbeitsmaterial oder Essen tauschen
- regelmäßiges Händewaschen
- die Kinder betreten und verlassen das Schulgelände selbstständig
- Eltern melden sich immer im Sekretariat an (wir müssen von jedem auf dem Schulgelände die Daten erheben)
Die Unterrichtszeiten sind regulär von 8-12 Uhr bzw. von 8-13 Uhr und im Anschluss findet der Kinderhort und die Betreuung statt.

Die Kinder betreten morgens in der Zeit von 7.45-8.00 Uhr über den Eingang in der Nuit- St. George Straße das Schulgelände:

Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind immer mit Mund-Nasen-Schutz in die Schule kommt. Ansonsten rufen wir bei Ihnen zu Hause an, damit Sie einen Schutz vorbeibringen!

Es herrscht Schulpflicht für alle Kinder! Sollte ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, legen Sie bitte ein ärztliches Attest der Klassenleitung vor und sprechen sich mit der Lehrkraft ab, in wie weit die Versorgung mit den Unterrichtsmaterialien erfolgen soll.

WICHTIG: Personen mit Krankheitssymptomen (z.B. Schnupfen, Fieber, Halsschmerzen, trockener Husten, Kopf- und Gliederschmerzen, Durchfall, Verlust von Geschmacks-/ Geruchssinn, Atemprobleme) dürfen die Einrichtung nicht betreten. Bei Auftreten von Symptomen während der Unterrichtszeit werden die Eltern der betreffenden Schülerinnen und Schüler informiert, damit das Kind nach Hause gehen kann.

Sollten Sie in einem Risikogebiet in Urlaub gewesen sein, benötigt ihr Kind einen negativen Test, um wieder in die Schule zu kommen.
Informieren Sie per Telefon oder email!
Betreten Sie nicht das Schulgelände!
Wir müssen dann das Gesundheitsamt informieren.

Eltern und Erziehungsberechtigte dürfen nur bei wichtigen Gründen das Schulgelände betreten. Im Verwaltungsgebäude liegt ein Formular aus, dass Sie beim Betreten ausfüllen müssen und entweder im Sekretariat abgeben oder bei der Lehrkraft, die Sie treffen.

In der betreuenden Grundschule werden die Kinder klassenstufenweise betreut.
Geben Sie Ihrem Kind im Hausaufgabenheft die Info mit, wann es nach Hause gehen soll.

Die Betreuungskräfte schicken Ihr Kind dann zum Tor oder schicken es nach Hause.

Im Namen des Kollegiums darf ich sagen, dass wir uns alle sehr auf ein Wiedersehen mit Ihrem Kind nach den Sommerferien freuen.

Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir einen gelingenden Schulbeginn haben werden!

Alle weiteren Informationen zum neuen Schuljahr erhalten Sie zeitnah in dem offiziellen Elternbrief zum Schulbeginn des Schuljahres 2020/2021

Mit freundlichen Grüßen

Ch. Greis

ältere Einträgeneuere Einträge