Meine Schule





Termine

Aktuelles

Winterferien 17.02 - 25.02.2020

von Christoph Greis, 12.02.2020, 08:00 Uhr

Fastnacht  - Foto/Abbildung: D. Bappert
D. Bappert

Am Freitag, 14.02.2020 beginnen die diesjährigen Winterferien um 13.00 Uhr.

Am letzten Schultag dürfen die Kinder verkleidet in die Schule kommen.

Waffen und scharfe Gegenstände sind wie immer in der Schule verboten.

Die Schule beginnt wieder am Aschermittwoch zur gewohnten Schulzeit.

Danke - für eine erlebnisreiche Theaterfahrt

von Christoph Greis, 10.02.2020, 14:15 Uhr

Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin der Theaterfahrt.

Alle Kinder sind wieder wohlbehalten zu Hause angekommen und wir hatten auch ein kleines Abenteuer, weil zwischenzeitlich das Theater ein technisches Problem hatte.

Es war eine schöne, spannende Aufführung, die für alle Kinder ein tolles Erlebnis war.

Ein herzliches Dankeschön auch an die tollen Busfahrer.

Theaterfahrt findet statt

von Christoph Greis, 10.02.2020, 07:29 Uhr

Nach langem Überlegen und Rücksprache mit dem Theater, dem Busunternehmen und dem SEB-
Vorsitzenden findet die Theaterfahrt heute statt.

Die Busfahrer sind bereits im Raum Mainz unterwegs und sehen keine Schwierigkeiten.

Natürlich obliegt es Ihnen, liebe Eltern, ob Sie Ihr Kind in die Schule schicken.
Sie entscheiden selbst.
Der Preis kann jedoch leider nicht erstattet werden.


Orkan Sabine

von Christoph Greis, 09.02.2020, 15:45 Uhr

Liebe Eltern,

derzeit wird seitens des Ministeriums folgende Meldung herausgegeben:

„Extreme Witterungsverhältnisse

Sturmtief Sabine: Sicherheit geht immer vor

Bei extremen Witterungsverhältnissen entscheiden grundsätzlich die Erziehungsberechtigten am Morgen, ob der Schulweg für ihre Kinder zumutbar ist. Volljährige Schülerinnen und Schüler entscheiden dies selbst. Im Fall des Fernbleibens muss die Schule informiert werden.

Die Sicherheit geht immer vor, deshalb sollten Eltern sich ständig über die aktuellen Straßen- und Witterungsverhältnisse informieren und dann abwägend entscheiden.

In Abstimmung mit der Schulaufsicht und den für die Schülerbeförderung zuständigen Trägern vor Ort, können Schulen außerdem eigenständig entscheiden, ob es zur Gefahrenabwehr nötig ist, den Unterricht witterungsbedingt nicht stattfinden zu lassen. Eine solche Entscheidung wird den Eltern über die verabredeten Kommunikationswege weitergegeben. Grundsätzlich sollte in diesen Fällen, wenn es möglich und zumutbar ist, eine Notbetreuung gewährleistet werden.“


Den Eltern steht also frei, ob sie Ihr Kind morgen zur Schule schicken.

Da wir unsere Theaterfahrt haben werden wir morgen früh mit dem Busunternehmen über die Sicherheit und die Fahrt entscheiden.

Wir werden Sie über die Homepage über die weitere Vorgehensweise unterrichten.

Auf jeden Fall geht die Sicherheit der Kinder vor.

Theaterfahrt am Montag, 10.02.2020 nach Mainz

von Christoph Greis, 05.02.2020, 13:27 Uhr

Am Montag, 10.02.2020 fährt die gesamte Schule nach Mainz ins Theater. Gemeinsam schauen wir uns das Stück: "Ronja Räubertochter" an.

Die Schule beginnt wie immer um 8.00 Uhr.

Sie endet an diesem Tag für alle Kinder um 13.00 Uhr auf dem Schulgelände.

Die Kinder benötigen an diesem Tag nur einen Rucksack mit Frühstück und Getränk.

Wir freuen uns auf eine tolle Aufführung.

Verkehrsbedingt kann es bei der Rückkehr zu Verspätungen kommen.

ältere Einträge