Meine Schule





Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräch

von Christoph Greis

Ab sofort (Dezember 2013) hat sich das Halbjahreszeugnis der 3. und 4. Klassen geändert.
So bekommen die 3. und 4. Klassen als Zeugnis ab Januar 2014 nur noch ein reines Notenzeugnis. Die verbale Beurteilung entfällt. Stattdessen wird, wie Sie es aus der Klassenstufe 2 kennen, ein protokolliertes Lehrer-Eltern-Schüler Gespräch geführt.
Diese Gespräche finden für die 3. Klassen immer Mitte Januar statt. Für die 4. Klassen werden die Lehrer-Schüler-Eltern-Gespräche Mitte Dezember geführt. In diesen Gesprächen ist auch die Empfehlung für die weiterführende Schule enthalten.
Die KlassenlehrerInnen werden sich rechtzeitig mit entsprechenden Terminen an Sie wenden.