Meine Schule





Termine

Aktuelles

Schulbuchausleihe

von Christoph Greis, 14.06.2021, 15:13 Uhr

Liebe Eltern,

die Schulbuchlisten für das Schuljahr 2021/22 erhalten Sie in der ersten Juliwoche über die Postmappe Ihres Kindes.
Eine Anmeldung zur entgeltlichen Schulbuchausleihe ist dennoch schon jetzt möglich.

Im Schulbuchportal werden Ihnen die Bücher, die Sie entgeltlich entleihen, angegeben. Diese müssen Sie dann von der Schulbuchliste natürlich nicht noch einmal bestellen.

Aufgrund rechtlicher Begebenheiten ist das ausschließliche Besorgen digitaler Bücher zurzeit nicht möglich. Wenn Sie sich ein Schulbuch in digitaler Form besorgen möchten, ist es zurzeit dennoch erforderlich, das Schulbuch in Papierform zu besitzen.

Die Schulleitung

Unterricht nach Pfingsten

von Christoph Greis, 17.05.2021, 15:00 Uhr

Logo Ente - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Am Freitag, 21.05.2021 beginnen die Pfingstferien.

Sie enden mit Feiertag und Brückentag am 04.06.2021.

Die Schule beginnt wieder am Montag, 07.06.2021.

Zunächst ist bis zum 11.06.2021 weiterhin Wechselunterricht.

Es beginnt ab dem 14.06.2021 wieder Präsenzunterricht für alle.

Dazu erhalten wir in den nächsten Tagen ein überarbeitetes Hygienekonzept.

Lesen Sie bitte auch das schreiben der Ministerin (bitte link anklicken)!

Testpflicht für alle

von Christoph Greis, 22.04.2021, 19:46 Uhr

Hygienevorschriften  Corona - Foto/Abbildung: Ministerium für Bildung RLP
Ministerium für Bildung RLP

Ab Montag, 26.04.2021 gilt die Testpflicht für alle.

Alle Schüler und Lehrer müssen zweimal pro Woche einen Selbsttest vorweisen.
Dieser kann montags und donnerstags in der Schule erfolgen oder über eine Testzentrale selbst durchgeführt werden.
Ein Nachweis in der Schule ist dann erforderlich.
Eine Einverständniserklärung für die Testung in der Schule ist nicht mehr notwendig.
Schüler, die sich nicht testen lassen, dürfen nicht am Präsenzunterricht teilnehmen.

Das Anschreiben der Ministerin erhalten Sie per Mail vom Klassenlehrer / der Klassenlehrerin.

Fragen hierzu richten Sie bitte an ihn / sie.

Geschwisterkinder und Quarantäne

von Christoph Greis, 17.04.2021, 10:45 Uhr

Logo Ente - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Derzeit steigen die Zahlen der positiv getesteten Kinder.
An unserer Schule haben wir derzeit drei bestätigte Fälle.
Zudem sind zwei Kitas, in denen wir auch Geschwisterkinder haben sowie unser Hort betroffen.
Dies führt zu Unsicherheiten bzgl. der Teilnahme am Unterricht.

Unsere Vorgaben seitens des Ministeriums sind:
- Im Verdachtsfall bleiben die Kinder bleiben zu Hause, bis durch einen pcr Test ein eindeutig negatives Ergebnis vorliegt.
- Geschwisterkinder von nicht positiven Kindern in Quarantäne dürfen in die Schule kommen (Müssen aber von unserer Seite aus nicht. Es entstehen den Kindern dadurch keine Nachteile!)
- Das Gesundheitsamt entscheidet, welche Kinder in Quarantäne müssen und wie lange.

Unsere Bitte:
- Informieren Sie bei Verdachtsfällen umgehend die Schule.
- Lassen Sie die Kinder und auch Geschwisterkinder im Zweifelsfall zu Hause, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden.
- Kontaktieren Sie bezüglich des Unterrichtsstoffes die entsprechenden Klassenlehrer.
- Nach drei Tagen müssen derzeit Kinder in Quarantäne einen pcr Test machen.
- Machen Sie auch mit dem Geschwisterkind einen pcr Test und lassen Sie uns das Ergebnis zur Sicherheit zukommen.

Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie gerne in der Schule an, wir klären dann im Einzelfall, wie wir weiter vorgehen.

Regeln zum Schulbesuch

von Christoph Greis, 17.04.2021, 10:10 Uhr

Logo Ente - Foto/Abbildung: Christoph Greis

Derzeit steigen die Zahlen der positiv getesteten Kinder.

An unserer Schule haben wir derzeit drei bestätigte Fälle.
Zudem sind zwei Kitas, in denen wir auch Geschwisterkinder haben sowie unser Hort betroffen.

Dies führt zu Unsicherheiten bzgl. Der Teilnahme am Unterricht.

Unsere Vorgaben seitens des Ministeriums sind:

- Im Verdachtsfall bleiben die Kinder bleiben zu Hause, bis durch einen pcr Test ein eindeutig negatives Ergebnis vorliegt.
- Geschwisterkinder von nicht positiven Kindern in Quarantäne dürfen in die Schule kommen.
- Das Gesundheitsamt entscheidet, welche Kinder in Quarantäne müssen und wie lange.

Unsere Bitte:

- Informieren Sie bei Verdachtsfällen umgehend die Schule.
- Lassen Sie die Kinder im Zweifelsfall zu Hause, um eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden.
- Nach drei Tagen müssen derzeit Kinder in Quarantäne einen pcr Test machen.
- Machen Sie auch mit dem Geschwisterkind einen pcr Test und lassen Sie uns das Ergebnis zur Sicherheit zukommen.

Wenn Sie sich unsicher sind, rufen Sie gerne in der Schule an, wir klären dann im Einzelfall, wie wir weiter vorgehen.

ältere Einträge